Sehschule Falkenauge

Früh übt sich, wer ein Falkenauge werden will!

So komisch das klingt, aber jedes Auge muss das Sehen erst einmal lernen. Das geschieht von der Geburt bis ca. zum 11. Lebensjahr. Das heißt, Sehfehler müssen so früh wie möglich erkannt werden, um noch eine Korrektur zu ermöglichen.

In unserer Sehschule “Falkenauge” untersucht und behandelt unsere erfahrene Orthoptistin Kinder aller Altersklassen, um Auffälligkeiten so früh wie möglich aufzuspüren.

Dabei lassen unsere modernen, berührungslosen Untersuchungsmethoden (z.B. Plusoptixx: ohne Gabe von Augentropfen) Sehfehler schon im Babyalter erkennen.

Wer sollte in unserer Sehschule “Falkenauge” vorbeischauen?

  • alle Kinder mit Auffälligkeiten:
    (Schielen, Lese-Rechtschreibschwäche, Kopfschmerzen, Zwinkern, …)
  • Kinder von 6-12 Monaten mit einem erhöhtem Risiko für Schielen
    (Schielen in der Vorgeschichte der Eltern)
  • Kinder im Alter von 2-3 Jahren zur frühzeitigen Entdeckung von Sehfehlern

Tut echt nicht weh. Ehrenwort!

Bitte zum Termin mitbringen:

  • Sehhilfen, Brillen
  • Namen Ihrer Medikamente (Augentropfen, Tabletten)
  • Allergiepass (wenn vorhanden)